Diese Seite drucken
Cover Cover

2014: Ein Bauwerk - Zwei Schicksale

Dienstag, 25. November 2014

Anläßlich des 70. Jahrestages der Zerstörung der Barfüßerkirche am 27. November 1944 erscheint unsere erste Publikation:

Ein Bauwerk - Zwei Schicksale
Zwischen Verzweiflung und Hoffnung.
Die Barfüßerkirche zu Erfurt im 19. und 20. Jahrhundert

Alljährlich am Vorabend des Totensonntag lädt der Initiativkreis zu einer Andacht im Gedenken an die Zerstörungen in der Nacht des 27. November 1944 ein.
In Vorbereitung des 70. Gedenktages entstand unsere erste Publikation: Ein Bauwerk – Zwei Schicksale. Zwischen Verzweiflung und Hoffnung – Die Barfüßerkirche zu Erfurt im 19. und 20. Jahrhundert.

Thematisiert werden die Umstände des Einsturzes zweier Gewölbe am 8. Januar 1838 und die Mühen des Wiederaufbaus bis 1852 sowie das Gemeindeleben der 20er bis 50er Jahre des 20. Jahrhunderts, das im November 1944 jäh unterbrochen wurde. In einem Gastbeitrag gibt der Erfurter Kulturdirektor Tobias J. Knoblich einen Ausblick auf Chancen und Perspektiven für die Weiterentwicklung des Kulturdenkmals.

96 Seiten, zahlreiche Schwarz-weiß-Abbildungen.

Erhältlich gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 5 Euro (ggf. zuzüglich Versandkosten) über unseren Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie an der Kasse im Angermuseum Erfurt, Anger 18, 99084 Erfurt (Di - So 10-18 Uhr).