Die heilige Elisabeth, um 1370

Um 1365/70 hinterließ eine Werkstatt, die nach ihrem Hauptwerk, dem Severisarkophag in der Severikirche benannt ist, an vielen Erfurter Kirche ihre Spuren. Für die Barfüßerkirche wurde in der Werkstatt des Severi-Sarkophag-Meisters  ein Relief der Heiligen Elisabeth geschaffen. Die erhaltene Figur ist ein Fragment aus größerem Zusammenhang, vielleicht einem Epitaph. Mit einem heute verlorenen Gegenstand  - vielleicht einem Mantel oder einem anderen Attribut wie Brot, Kanne o. ä. - wandte sich Elisabeth dem einst sicher zu ihr aufblickenden Bettler zu, der wegen seiner Kleinheit eher attributhaft wirkt.