Albert von Beichlingen, † 1371

Umschrift in erhabenen gotischen Minuskeln: + Ano Dni M° C C C° LXX° I° v ydus aprilis obiit reverendvs in xpo pater et dns domnus albertus de bichelingin yppvsensis ecclesie epus cui' aia requiescat i pace amen + - Im Jahre des Herrn 1371, an den 5. Iden des April (9. 4.) starb der ehrwürdige Pater in Christus, Herr Albert von Beichlingen, Bischof der Kirche von Hippo, dessen Seele in Frieden ruhe, Amen.

Der Bischof mit Bischofsstab und Buch in den Händen ruht in einer rechteckigen Nische, der Kopf ist auf ein Kissen gebettet. Unter dem Bischofsmantel trägt er die Kutte der Franziskaner mit der Knotenschnur um die Hüften. Zu seinen Füßen befindet sich das Beichlingsche Wappen und ein Topfhelm als Helmzier.