Aufruf zum Kulturprotest - 25. Mai 2016 - ab 16 Uhr - Erfurt, Fischmarkt

Die Situation der Kultur- und Kunstszene Erfurts ist seit Jahren prekär. Der Stadtrat Erfurt hat auch in diesem Jahr noch keinen Haushalt verabschieden können. Deshalb ist das Fortbestehen vieler kultureller Einrichtungen der Stadt bedroht.
Eine Planungssicherheit ist nicht gegeben, Stellen wurden gestrichen, Bestandsleistungen eingefroren. Es findet keine Förderung statt.
Gleichzeitig schlossen für das kulturelle Leben Erfurts wichtige Orte, oder stehen kurz vor dem Aus.

Geplante Theateraufführungen, Musikfestivals und Ausstellungen finden nicht statt.

Das kulturelle Jahresthema 2016 wurde gestrichen. Die dafür geplanten Projekte können nicht realisiert werden. Kulturinitiativen der Stadt müssen sich immer wieder mit neuen Einschränkungen und Reglementierungen durch die Stadtverwaltung auseinandersetzen…

http://i2.wp.com/www.jenapolis.de/wp-content/uploads/2016/05/Kulturprotest-Erfurt-FB.jpg

weitere Informationen:

alleevents.in/Erfurt

jenapolis

Thüringische Landeszeitung vom 13. Mai 2016:

TLZ 20160513 064901

Presseartikel mit Bezug auf das Thema "Kultureller Notstand"